Fundamentblöcke

Der Winter ist vorbei und die ersten Sonnenstrahlen sind da, es wird langsam heller. Der Bautrupp bestehend aus Harald, Horst, Rudi, Carmen und Gregor rückt an, um die Grundlage für das neue Bauwerk zu schaffen. Insgesamt werden 6 Tonnen Beton mit der Betonimylly (=Betonmischmaschine auf finnisch) gemischt. Ein Baulaser half, die Unterkonstruktion schnurgerade werden zu lassen, was mit dieser Technik möglich ist, super. Die Blöcke werden anschliessend mit Styropor vor Frost geschützt und Erde wird eingefüllt. Die Wühlmaus Rudi hätte fast einen Tunnel durch den Erdhaufen gegraben. Die gemeinsamen Abende liessen wir ruhig mit Gerilltem, Dartspielen und ein paar Gläsern Cola ausklingen.

This entry was posted in Saunabau. Bookmark the permalink.

Comments are closed.